Neuigkeiten

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Entwicklungen, Informationen und Ausschreibungen aus dem Bereich Bildung und Vermittlung in Museen.

04.07.2018Call for Papers

Call for Papers: Ideenforum zur BVMP-Jahrestagung "Mit Bestimmung! Politische Dimensionen musealer Vermittlung" vom 21.-23.10.2018 in Dresden

Mehr Informationen hier

04.07.2018Sonstige Meldungen

Standbetreuung auf der Museumsfachmesse MUTEC

Die Museumsfachmesse MUTEC findet vom 8. bis 10. November 2018 in Leipzig statt. Für den Stand „Bildung“ hat der Länderverband Museumspädagogik Ost e.V. die Schirmherrschaft übernommen. Dieser soll neben den Messeständen der HTW Berlin und HTWK Leipzig auch die verschiedenen Weiterbildungsmöglichkeiten im archivarischen, bibliothekarischen und musealen Bereich abbilden. Einige Anbieter sind persönlich präsent, einige können dies aufgrund ihrer Personalsituation nicht stemmen. Die Idee ist, dass vom LVMPO ein oder zwei Mitglieder präsent sind, um zumindest allgemeine Fragen zum Bereich Museumspädagogik zu beantworten. Wenn Sie Interesse haben, an ein bis drei Tagen, in den Hochphasen 10 - 16 Uhr, am Samstag 11 - 16 Uhr den Stand ehrenamtlich zu betreuen, freuen wir uns über eine Rückmeldung an vorstand@ost.museumspaedagogik.org

12.02.2018Sonstige Meldungen

Neuer Vorstand des LVMPO e.V.


Wir blicken auf ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr 2017 zurück mit tollen Veranstaltungen und Themen, wie etwa unseren LVMPO-vor-Ort-Terminen in Halle und Dresden sowie unseren „on tour“-Terminen, die uns nach Kassel und Münster führten. Ein Highlight war sicher unsere Jahrestagung "Mehr als Luther: Religion im Museum. Vermittlung in Theorie und Praxis", die vom 13. zum 14. Oktober in Erfurt stattfand. Vorab fand auch unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Im Rahmen der MV haben wir auch eine neue Zusammensetzung des Vorstands vorgenommen.
Julia Roos von der Alten Synagoge Erfurt ist nun 1. Vorsitzende und Dorothea Leicht vom Museum Neuruppin 2. Vorsitzende.
Barbara Höffer, vielen von der erfolgreichen Durchführung unserer Mentoring-Programms bekannt, ist Schriftführerin.
Anne Vaupel-Meier vom Eichsfelder Heimatmuseum in Heilbad Heiligenstadt hat weiterhin das Amt der Schatzmeisterin inne. Mit Claudia Wasner (Sächsisches Industriemuseum Chemnitz), Gundula Avenarius (Kultur im Dialog Berlin) und Dr. Maren Ziese (PwC-Stiftung) konnten drei engagierte Frauen zur Fortsetzung ihres Engagements als Beisitzerinnen gewonnen werden. Wir danken an dieser Stelle auch noch einmal ausdrücklich Monika Demler für ihre Tätigkeit als Schriftführerin und Dr. Maren Ziese, dass sie als 1. Vorsitzende tatkräftig unseren Verein geprägt hat.

30.01.2018Publikationen und Studien

ERWEITERUNG DER KOSTENLOSEN E-PUBLIKATION: Informelle Bildung - Natur- und Kulturerbe freizeitorientiert vermitteln

Von:Wohlers, Lars

Wohlers, Lars (2018): Informelle Bildung - Natur- und Kulturerbe freizeitorientiert vermitteln.
Heiligenthal: Eigenverlag. (Kap. 1-4)/(114 S., ISBN 978-3-00-052264-2)

Inhaltsverzeichnis, Leseproben und eine kostenlose Bestellmoeglichkeit finden Sie unter: http://informelle-bildung.de

Informelle Bildung hat in den letzten Jahrzehnten einen enormen Aufschwung erfahren. Jaehrlich besuchen allein in Deutschland weit über 100 Millionen Gaeste Museen, Tiergaerten, Großschutzgebiete, Botanische Gaerten und historische Orte.

Das Handbuch wurde nun um ein Kapitel zu Gästeführungen als einem in Urlaub und Freizeit weit verbreiteten Thema ergänzt. Fundiert, locker geschrieben und vielfältig illustriert bietet das Handbuch zahlreiche Hinweise für Lehre und Praxis informeller Bildung.

20.01.2018Publikationen und Studien

Memorandum Scheinselbständigkeit Vermittlung

Derzeit prüft die Deutsche Rentenversicherung Beschäftigungsverhältnisse im Bereich Bildung und Vermittlung in Museen im Hinblick auf Scheinselbständigkeit. Infolge dessen besteht keine Rechtssicherheit hinsichtlich der Sozialversicherungspflicht gegenüber Freien Mitarbeitenden. Dieses von den unterzeichneten Verbänden Bundesverband Museumspädagoik e.V., Bundesverband freier Kulturwissenschaftler e.V. und Deutscher Museumsbund e.V. erarbeitete Memorandum richtet sich daher an Museen, Museumsträger, Verbände und Freie Mitarbeitende, um die Situation zu beschreiben und auf den Handlungsbedarf hinzuweisen.

Memorandum

10.05.2017Aktionen und Projekte

Spezielles Mentoring des LVMPO e. V. für seine Mitglieder

Der LVMPO e.V. bietet seit März 2017 ein spezielles Mentoring für seine Mitglieder an.

Mentorinnen sind engagierte Frauen und Männer aus dem Bereich „Bildung und Vermittlung“, die ihre Erfahrungen und ihr vielfältiges Wissen gerne weitergeben möchten.

Das Pilotprojekt stärkt und fördert die Professionalisierung im Berufsfeld „Bildung & Vermittlung“ durch ein individuelles und bedarfsorientiertes Beratungsangebot. Das Programm richtet sich an Berufsanfänger*innen, Quer- und Wiedereinsteiger*innen sowie an feste und freie Museumsmitarbeiter*innen, die sich in einer Neu- oder Umorientierung befinden.

Als Mentor*in unterstützen Sie die Mentees in ihrer beruflichen und persönlichen Situation und Entwicklung. In einer vertrauensvollen Tandembeziehung begleiten Sie die (oder den) Mentee über einen Zeitraum von ca. 6 Monaten, ihr (oder sein) selbst bestimmtes Ziel zu erreichen.